Leitseite
Herbstmarkt in der Innenstadt – Erntedank vor dem Rathaus
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Herbstmarkt in der Innenstadt – Erntedank vor dem Rathaus

Düren, den 12.10.2017

Düren. Der wegen seiner Buntheit beliebte Dürener Herbstmarkt wird am 22. Oktober 2017, von 11:00 bis 20:00 Uhr bereits zum 22. Mal im Herzen der Stadt ausgerichtet. Neben 100 Händlern und Schaustellern in der Innenstadt wird auch der Kaiserplatz diesmal besonders in Szene gesetzt: Unter dem Motto „Erntedank“ präsentieren sich hier der Kreisbauernverband und lokale Erzeuger mit ihren Produkten sowie eine Ausstellung mit landwirtschaftliche Maschinen.

Vorfreude auf den Herbstmarkt am 22. Oktober. Die Organisatoren, Vertreter der Händler und Schausteller stehen mit Bürgermeister Paul Larue vor dem Dürener Rathaus und halten Plakate vom Herbstmarkt in die Höhe. Foto: Stadt Düren

Vorfreude auf den Herbstmarkt am 22. Oktober. Foto: Stadt Düren

Bürgermeister Paul Larue freut sich, dass auch beim 22. Dürener Herbstmarkt die städtische Marktverwaltung, die IG-City sowie die Händler und Schausteller an einem Strang ziehen und so ein Kombi-Angebot zwischen traditionellem Markt und verkaufsoffenem Sonntag schaffen. Viel Lob gab es von Hans-Bert Cremer als Vertreter der Schausteller und von Reinhard Helbig, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Steuerausschusses, für die Stadtverwaltung, namentlich für die Beigeordnete Christine Käuffer, die mit dafür sorgte, dass der verkaufsoffene Sonntag ab 13:00 Uhr für den Dürener Einzelhandel genehmigt wurde. „Die Symbiose Markt und Einzelhandel hat sich bewährt“, unterstrich Marktleiter Achim Greiff. „Einer profitiert dabei vom anderen!“ Der Herbstmarkt sei hervorragend für die Dürener Geschäftswelt, bestätigte Michael Linn von der IG City.
Hans-Bert Cremer vom Verband Reisender Schausteller Düren, stimmte dem zu: „Die Kombination ist das Erfolgsgeheimnis, das die Menschenmassen am Herbstmarkt anzieht.“ Auch wenn der Handel eindeutig im Vordergrund steht, sind wieder ein paar Fahrgeschäfte für die jüngsten Marktbesucher in der Innenstadt verteilt.
Achim Greiff machte Appetit auf das vielfältige Angebot der Händler, darunter die sogenannten „Spezialisten“, die ihre Ware – von der Blumenzwiebel bis zum Zwiebelschneider gerne lautstark, sozusagen marktschreierisch, anpreisen und damit eine ganz besondere Marktatmosphäre schaffen. Die Marktbesucher treffen auf vertraute Stände, aber begegnen immer wieder auch neuen Angeboten. So ist dieses Jahr erstmals ein Apfelbauer aus Heinsberg dabei mit einer Apfelpresse, die frischen Saft presst, sowie mit Apfelpfannkuchen und Apfellikör im Angebot.

Die Parkhäuser in der Innenstadt haben wieder von 10 bis 20 Uhr geöffnet  

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren

Infobrief

Abonnieren Sie hier den wöchentlichen Infobrief um keine Pressemeldung mehr zu verpassen.

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular