Leitseite
Fühlen, schmecken, Glücksrad drehen, malen und gewinnen
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Fühlen, schmecken, Glücksrad drehen, malen und gewinnen

Düren, den 04.11.2019

Düren. Beinahe vorweihnachtliche Stimmung im städtischen Jugendamt: Amtsleiter Ansgar Kieven und Ina Ruick, Jugendhilfeplanung und Prävention, verteilen Geschenke an strahlende Gewinnerinnen und Gewinner. Im Laufe des Jahres haben die Kinder an lustigen und spannenden Spielen auf verschiedenen Festen teilgenommen und dabei einen Gutschein für selbstausgesuchtes Spielzeug gewonnen, der ihnen jetzt im Beisein ihrer Eltern zusammen mit Glückwünschen überreicht wurde.

Die Kinder holten sich gemeinsam mit ihren Eltern die Gewinne im Jugendamt ab. Foto: Stadt Düren

Die Kinder holten sich gemeinsam mit ihren Eltern die Gewinne im Jugendamt ab. Foto: Stadt Düren

Seit 2011 beteiligt sich das Jugendamt der Stadt Düren erfolgreich an der bundesweiten Imagekampagne „Das Jugendamt - Unterstützung, die ankommt“. Mit zahlreichen Aktionen vor Ort und in den Stadtteilen, unterstützt von der Sparkasse Düren, werden die verschiedenen Abteilungen vorgestellt und der präventive Ansatz des Jugendamtes in den Fokus gerückt. 

Auch dieses Jahr waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei vielen Anlässen präsent, zum Beispiel auf dem Kinderkulturtag, bei Festen im BIFF-Park und im Nordpark. Dort konnten die Kinder am Glücksrad drehen, in Kisten den Inhalt ertasten, der von Zahnbürsten über Duplo-Steine bis hin zu Schnullern reichte. Sie errieten den Geschmack von Gurke und Banane und bemalten Tüten. All diese Aktionen machten nicht nur Spaß, sie wurden jetzt auch mit Preisen belohnt. Die Gewinnerinnen und Gewinner sind zwischen drei und elf Jahren alt und können sich jetzt mit dem Gutschein ein Spielzeug im Spielwarengeschäft auswählen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren