Leitseite
Bombenfund in Düren-Echtz
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Bombenfund in Düren-Echtz

Düren, den 08.10.2018

Düren. Bei Erdarbeiten wurde am heutigen Montagnachmittag, 08. Oktober 2018, in Düren-Echtz, in der Breite Straße 69, ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es handelt sich um eine Zwei-Zentner-Bombe englischen Typs. Sie verfügt über einen intakten Heckaufschlagszünder und soll nach Angaben des Kampfmittelräumdienstes noch am heuten Tag entschärft werden.

Der Ordnungsdienst der Stadt Düren, die Feuerwehr und die Polizei Düren sind vor Ort, sichern die Fundstelle und informieren die Anwohner, die heute noch evakuiert werden müssen. Betroffen sind circa 400 Anwohner.

Die Stadt informiert, sobald weitere Einzelheiten zum Umfang der Evakuierungen und zum Zeitplan feststehen.


 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Infobrief

Abonnieren Sie hier den wöchentlichen Infobrief um keine Pressemeldung mehr zu verpassen.

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241