Leitseite
Bombe in Düren-Echtz erfolgreich entschärft
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Bombe in Düren-Echtz erfolgreich entschärft

Düren, den 08.10.2018

Düren. Die heute bei Erdarbeiten entdeckte Bombe in der Breite Straße in Düren-Echtz konnte durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft werden. Um 20:14 Uhr meldeten die Sprengstoffexperten dem Ordnungsamt der Stadt Düren grünes Licht. Von der 125 Kilogramm schweren Bombe geht keine Gefahr mehr aus. Sie wird nun verladen und in einem darauf spezialisierten Fachbetrieb entsorgt.

Foto: Stadt Düren

Alle Sperrungen von Straßen und Wegen in Echtz werden nun so bald wie möglich wieder aufgehoben. Die Anwohner und Anlieger können zurückkehren. Das Ordnungsamt organisiert gemeinsam mit dem DRK die Rücktransporte für evakuierte Personen, die bei der Rückkehr in ihre Wohnungen Hilfe benötigen.

Rund 60 Personen haben sich während der Entschärfung in der Sammelstelle im „Echtzer Hof“ aufgehalten. Sie wurden dort von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) betreut. Insgesamt waren mit dem Ordnungsamt der Stadt Düren, der Feuerwehr und der Polizei mit 45 Kräfte im Einsatz.

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Infobrief

Abonnieren Sie hier den wöchentlichen Infobrief um keine Pressemeldung mehr zu verpassen.

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241