Leitseite
Auszubildende machten sich von der Partnerstadt Valenciennes ein Bild
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Auszubildende machten sich von der Partnerstadt Valenciennes ein Bild

Düren, den 10.11.2017

Düren. Zum ersten Mal wurde den Auszubildenden der Stadt Düren die Gelegenheit geboten, gemeinsam die französische Partnerstadt Valenciennes zu besuchen. Eine ganze Busladung gutgelaunter Azubis kam zusammen und erlebte einen abwechslungsreichen Tag mit einem interessanten Programm, der auf vielen Fotos verewigt wurde. Die besten Fotos wurden jetzt von Bürgermeister Paul Larue mit einem Preis ausgezeichnet.

Von links: Die Auszubildenden Tobias Monath, Carina Paustenbach, Söngül Kussan und Jennifer Pelzer freuen sich über den Gewinn im Fotowettbewerb

Von links: Die Auszubildenden Tobias Monath, Carina Paustenbach, Söngül Kussan und Jennifer Pelzer freuen sich über den Gewinn im Fotowettbewerb

„Das ist der krönende Abschluss der Exkursion nach Valenciennes“, sagte der Bürgermeister nach der Übergabe der Preise an die Gewinner Söngül Kussan, Tobias Monath, Carina Paustenbach und Jennifer Pelzer. Die beiden Gewinnerinnen Janina Berkemeier und Suzan Tuncay konnten den Preis nicht persönlich entgegennehmen.
Jeweils zwei Kinokarten gab es für die sechs Gewinner. Die Qualität der Fotos lag so dicht beieinander, dass eine Staffelung in Platz 1, 2 und 3 nicht nötig war.
Die positive Bilanz vom Exkursionstag drückte sich nicht nur in den tollen Fotos aus, sondern wurde von den Gewinnerinnen und dem Gewinner auch in Worte gefasst. „Der Tag war sehr gelungen. Solche Aktionen schweißen zusammen, man lernt auch mal andere Azubis kennen sowie die Partnerstadt.“, meinte Söngül Kussan, die sich als einzigen Kritikpunkt am Schluss einen längeren gemeinsamen Ausklang in Valenciennes gewünscht hätte. Jennifer Pelzer war froh, mal eine andere Stadtverwaltung erlebt zu haben und wie da ausgebildet wird. „Bei uns ist die Ausbildung ganz anders!“
Tobias Monath kannte die Partnerstadt vorher noch nicht und hat nun den Wunsch, die anderen Partnerstädte vielleicht auch mal kennenzulernen. Genau das war der Beweggrund für Sabine Briscot-Junkersdorf von der Repräsentation der Stadt Düren und Stefan Knodel, Partnerschaftsbeauftragter für Valenciennes, den Auszubildenden die Exkursion anzubieten: „Wir möchten junge Menschen an die Partnerstädte heranführen. Sie gewinnen vielleicht einen ganz anderen Eindruck als wir und setzen sie fotografisch ganz anders in Szene!“ Diese Erwartungen wurden voll erfüllt. Von Stefan Knodel, der die Fahrt begleitete und das Programm zusammengestellt hatte, gab es noch ein großes Lob für die Auszubildenden für das hohe Maß an Disziplin und Aufmerksamkeit, das sie während dieses Tages bewiesen haben und für die tollen Ergebnisse beim Fotowettbewerb.
Auch die beiden Ausbildungsleiterinnen der Stadt Düren, Henriette Beeck und Tanja Reuter, waren sehr angetan von dem Erfolg des Workshop-Tages in Valenciennes. „Es spricht für die gute Atmosphäre der Auszubildenden untereinander, dass so viele teilgenommen haben“, meinten sie. „Es ist teambildend!“
Deshalb wird geplant, zukünftig weitere solche Fahrten anzubieten. Außerdem wird es im Frühjahr 2018 im Rathausfoyer eine Ausstellung geben, in der alle Fotos der Auszubildenden gezeigt werden. 

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren

Infobrief

Abonnieren Sie hier den wöchentlichen Infobrief um keine Pressemeldung mehr zu verpassen.

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular