Leitseite
Aufruf zum Vorlesen am „Bundesweiten Vorlesetag“
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Aufruf zum Vorlesen am „Bundesweiten Vorlesetag“

Düren, den 27.06.2019

Düren. Der „Bundesweite Vorlesetag“ gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands. Dieses Jahr findet er am Freitag, dem 15. November statt. Es werden noch Vorleserinnen und Vorleser in Stadt und Kreis Düren gesucht, die mitmachen und an ganz verschiedenen Orten in Stadt und Kreis vorlesen möchten.

Die Initiatoren des Bundesweiten Vorlesetages, „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten mit diesem Aktionstag, der zum 16. Mal stattfindet, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken.

Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor, zum Beispiel in Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken oder Buchhandlungen, aber auch Hallenbäder, Lokalbahnen; Rathäuser könnten Schauplatz und Kulisse für ein Vorleseereignis sein. Der Fantasie, was Vorleseorte und Themen angeht, sind kaum Grenzen gesetzt.

Wer in Stadt und Kreis Düren Interesse hat, als Vorleserin oder Vorleser am Aktionstag teilzunehmen oder Vorschläge für Räume, in denen Vorlese-Aktionen stattfinden können, kann sich bis zum 30.08. 2019 an eine der folgenden Organisatorinnen wenden:

Ingrid Nothhelfer  Tel.: 02421 4987626, i.nothhelfer@web.de

Kira Gatzen        Tel.: 02421 221503, amt51@kreis-dueren.de

Kuni Nellessen     Tel.: 02421 25-1371, k.nellessen@dueren.de

Sabine Wagner      Tel.: 02421 9946985, spielpaedagogischer-dienst@dueren.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Bürgerservice, Kultur, Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren