Leitseite
920 Leseausweis-Gutscheine für Erstklässler an Dürener Grundschulen
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

920 Leseausweis-Gutscheine für Erstklässler an Dürener Grundschulen

Düren, den 28.03.2018

Düren. Die Stadtbücherei Düren und der Förderverein für die Stadtbücherei Düren haben, unterstützt von der Sparkasse Düren, 920 Gutscheine für einen Leseausweis für Erstklässler an die 19 Grundschulen im Stadtgebiet verschickt. Die Aktion läuft seit einigen Wochen. „Die Resonanz ist positiv“, stellen Büchereileiterin Alexandra Oidtmann, Verena Schloemer, Vorsitzende des Kulturausschusses und des Stadtbücherei-Fördervereins, sowie Imke Grenzdörffer vom Förderverein übereinstimmend fest.

Von links: Verena Schloemer, Vorsitzende des Fördervereins für die Stadtbücherei,Büchereileiterin Alexandra Oidtman,  Imke Grenzdörffer vom Förderverein. Foto: Stadt Düren

Von links: Verena Schloemer, Vorsitzende des Fördervereins für die Stadtbücherei,Büchereileiterin Alexandra Oidtman, Imke Grenzdörffer vom Förderverein. Foto: Stadt Düren

Bislang haben bereits 28 Schülerinnen und Schüler die Chance genutzt. Alexandra Oidtmann, Verena Schloemer und Imke Grenzdörffer hoffen nun darauf, dass die Schulen die Gutscheine verteilen, die Lehrerinnen und Lehrer die Erstklässler darauf hinweisen und viele Kinder in die Dürener Kinderbücherei kommen, um die Gutscheine gegen einen kostenlosen Leseausweis einzulösen. Das noch bis zum 30. Juni möglich.
Dort gibt es nämlich für die Besitzer eines Leseausweises viel zu entdecken, angefangen von Büchern für Grundschulkinder in großer Auswahl über Spiele bis hin zu den neuesten Errungenschaften wie TipToi-Medien und Tonie-Figuren zum Abspielen auf der würfelförmigen Tonie-Box. Die Aktion soll genau das bewirken: Den Kindern die vielfältigen Möglichkeiten ihrer Stadtbücherei zu erschließen, damit sie in das Lesen und in die Welt der Medien hineinwachsen.

Die Gutscheinaktion, so berichtet Verena Schloemer, wurde 2012 vom Förderverein wieder ins Leben gerufen. Inzwischen haben die dabei gemachten Erfahrungen das Frühjahr nach Karneval als günstigsten Ausgabetermin für die Gutscheine ergeben, wenn die Erstklässler bereits selbst ein bisschen lesen können und die Teilnahmemöglichkeit am Junior-Leseclub in den Sommerferien winkt.

Nachdem die Modernisierung der Jugendbücherei in eine Oase der Begegnung und des Wohlfühlens bereits so gut gelungen ist, dass sie von immer mehr Jugendlichen als Lernort und Treffpunkt entdeckt wird, soll durch eine Umgestaltung der Kinderbücherei für die jüngeren Nutzer Ähnliches bewirkt werden. Im Haushalt wurden Mittel dafür bereitgestellt, Landesmittel wurden beantragt. Die Neugestaltung, durch die der Treffpunkt-Charakter unterstrichen werden soll, befindet sich derzeit in der Planungsphase. 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren