Leitseite
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Ausstellung erinnert an die „gute alte Zeit“

Düren, den 14.02.2017

Düren. „Erinnerungen an die gute alte Zeit“ heißt eine Ausstellung mit Werken von Christian Balduin, die zurzeit in der Stadtbücherei Düren zu sehen ist und jetzt von Bürgermeister Paul Larue offiziell eröffnet wurde.

(v.l.n.r.) Christian Balduin, Alexandra Oidtmann (Leiterin Stadtbücherei Düren), Verena Schloemer (Vorsitzende Kulturausschuss) und Bürgermeister Paul Larue.

Bereits zum zweiten Mal nutzt Christian Balduin die Räume der Bibliothek zur Präsentation seiner Werke. Zu sehen sind unter anderem Bilder vom alten Marktplatz mit Mariensäule und Rathaus oder der alte Wasserturm. Motive aus Düren und Umgebung reizen ihn besonders, berichtet der Künstler. Als Vorlage dienten etwa alte Postkarten oder auch mündliche Überlieferungen. Es ziehe ihn aber auch hin und wieder vor Ort, um seine Motive zu skizzieren oder zu fotografieren, so Christian Balduin.
Eine Ausstellung mit diesem Titel passe einfach gut in die Stadtbücherei, betonte Bürgermeister Paul Larue in einer kurzen Ansprache mit Hinweis auf das im gleichen Haus befindliche Stadt- und Kreisarchiv. Hier wie dort richte sich der Blick auf die geschichtlichen Wurzeln der Stadt, so Larue. Die Bilder von Christian Balduin erinnern an das alte Düren, das nach der Zerstörung tief unter der Erde begraben liegt.

Die Ausstellung von Christian Balduin wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe von Düren Kultur „Heimat - Sehnsucht - Identität“ gezeigt und ist noch bis zum 4. März zu den üblichen Öffnungszeiten in der Stadtbücherei Düren, Haus der Stadt, Rudolf-Schock-Platz, zu sehen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren

Infobrief

Abonnieren Sie hier den wöchentlichen Infobrief um keine Pressemeldung mehr zu verpassen.

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular