Leitseite
Eine Nacht für die Jugend
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Eine Nacht für die Jugend

Düren, den 26.09.2019

Düren. Die Jugendlichen in Düren dürfen sich freuen. Denn auch dieses Jahr findet der Jugendkulturtag statt. Am 27. September, zwischen 16 und 22 Uhr, ist es wieder so weit. Sie können sich, diesmal auf dem Marktplatz, sportlich betätigen, musikalische Trends erleben und bei künstlerischen und freizeitpädagogischen Angeboten mitmachen.

Viele Anbieter gestalten den Jugendkulturtag. Foto: Stadt Düren

Viele Anbieter gestalten den Jugendkulturtag. Foto: Stadt Düren

Ins Leben gerufen wurde die „Nacht der Jugendkultur – nachtfrequenz19“ von der  Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit (LKJ) e.V. Die Stadt Düren beteiligt sich zum vierten Mal an dieser landesweiten Nacht der Jugendkultur. 

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren sind herzlich eingeladen, am Freitag auf den Marktplatz zu kommen. Ab 16.00 Uhr wird ihnen die Möglichkeit geboten, sich auszuprobieren. Beispielsweise kann man in einen Boxring des Vereins „Boxring Düren 1955 e.V.“ ein Probetraining absolvieren. Es wird einen Skate-Parcours geben und Informationen über eine YouTube-Präsenz und das Projekt „Jugend stärken im Quartier“. Katrin Edler vom städtischen Jugendamt, die das Jugendcafé-Projekt in der Weierstraße betreut, ruft zu einem Graffiti-Wettbewerb auf. 

Auf der Open-Air-Bühne gibt es viele verschiedene Acts. Unter anderem tauchen die Zuhörerinnen und Zuhörer in die HipHop- und Deutschrap-Szene ein. Tanzgruppen präsentieren ihre Choreografien. 

Koordiniert wird das Ganze durch das Jugendamt der Stadt Düren gemeinsam mit Jugendeinrichtungen aus dem Stadtgebiet, der Mobilen Jugendarbeit/Streetwork mit rund 20 hauptamtlichen Kräften und vielen jungen, ehrenamtlich tätigen Leuten. 

Die Sparkasse Düren unterstützt die Veranstaltung.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Archiv
2012
2013
2014
2015
2016

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241