Leitseite
Dürener Weihnachtsmarkt jetzt offiziell eröffnet
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Dürener Weihnachtsmarkt jetzt offiziell eröffnet

Düren, den 28.11.2017

Düren. „Alle Jahre wieder!“ - Im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung, der Politik sowie des Fördervereins Dürener Weihnachtsmarkt eröffnete die stellvertretende Bürgermeisterin Liesel Koschorreck am gestrigen Montag offiziell den 44. Dürener Weihnachtsmarkt.

Weihnachtliche Klänge zur offiziellen Eröffnung gab es u.a. vom Blechbläser-Ensemble der Musikschule Düren unter Leitung von Renold Quade.

In unmittelbarer Nähe zum prächtig geschmückten Weihnachtsbaum und musikalisch begleitet vom Blechbläser-Ensemble und dem Jugendblasorchester der Musikschule Düren unter Leitung von Renold Quade und Joachim Locker dankte sie den Organisatoren und Beteiligten für ihr Bemühen und ihren Einsatz und wünschte allen Besuchern einen entspannten und gemütlichen Aufenthalt.

Über 20 Schausteller, Händler und Gastronomen sorgen auf dem Rathausvorplatz und - wie im vergangenen Jahr auch - auf der Rathausempore für eine vorweihnachtliche Stimmung. Die 18 x 10 Meter große Schlittschuhbahn vor der Freitreppe lädt wieder zum Schlittschuhlaufen ein.
Alle Beteiligten, so Liesel Koschorreck, hätten sich große Mühe gegeben, den Dürener Weihnachtsmarkt zu einer attraktiven Anlaufstelle in der Vorweihnachtszeit werden zu lassen. Handwerks- und Verkaufsbuden sind ebenso zu finden wie verschiedene Imbiss- und Ausschankbetriebe. Auf dem „Märchenkarussell“ der Firma Cremer können die jüngeren Weihnachtsmarktbesucher ihre Runden drehen. Der Sternenhimmel, das Wahrzeichen des Dürener Weihnachtsmarktes, überspannt die gesamte Veranstaltungsfläche auf dem Rathausvorplatz und sorgt mit seinen rund 3.500 Glühbirnen für eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Die geänderten Öffnungszeiten haben auch in diesem Jahr Bestand: So ist der Weihnachtsmarkt durchgehend von 11 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

Ein Schwerpunkt des diesjährigen Rahmenprogramms zum Weihnachtsmarkt ist die musikalische Unterhaltung. Nach dem Auftakt durch Graham Bonney präsentiert am 29. November, um 18 Uhr, die Gruppe „Colör“ ihr musikalisches Programm „Weihnachten us Kölle“. Es folgen Auftritte des Blasorchesters Birkesdorf (01.12.) und des Akustik-Duos Da Capo Al Fine (02., 09. u. 16.12.) sowie das Weihnachtliche Konzert mit „Léger“ am 03.12..Björn Heuser bietet am 06.12. ein Mitsing-Konzert. „Britisch“ wird es am 08.12. mit der Dudelsackgruppe Hochland Heistern. Das Duo Mohnfeld ist mit ihrem Programm „Internationale Weihnachtssongs und mehr“ am 10.12. und 17.12. mit jeweils zwei Auftritten am Tag auf dem Dürener Weihnachtsmarkt zu hören. Es folgen das Weihnachtskonzert mit „Kroetsch“ am 13.12. und eine „Gospelchor Inspiration“, am 15.12..Die Gruppe „Bremsklötz“ tritt am 20.12. auf dem Weihnachtsmarkt auf. Italienische Weihnacht gibt es von „WeTwo“ am 22.12. und „Fleeschwüesch & Friends am 23.12..
Nach den Weihnachtstagen wird das Musikprogramm auf dem Weihnachtsmarkt fortgeführt, zunächst mit „Ne joode Jung“ am 27.12., weiter mit „Léger“ am 29.12. und zum Abschluss mit „Cold Shot Live“ am 30.12.2017.

Nicht fehlen dürfen natürlich die äußerst beliebten Aufführungen des Mandolinenclubs TC Wandervogel Merken. Alljährlich zieht die „Lebenden Krippe“ zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer in ihren Bann. Die lebende Krippe, ein Krippenspiel über die Geburt Christi, macht den Dürener Weihnachtsmarkt seit 1992 einzigartig. Wie gewohnt findet die Aufführung mit lebenden Tieren am dritten Adventswochenende, in diesem Jahr also am 16. und 17. Dezember, an der Annakirche in Düren, statt.

Auch in diesem Jahr hat der Weihnachtsmann seinen Besuch angekündigt und wird an den Adventswochenenden jeweils freitags, samstags und sonntags, den Dürener Weihnachtsmarkt besuchen. Selbstverständlich hat er auch wieder zahlreiche Geschenke für die Kinder dabei!

Weitere Infos zum Weihnachtsmarkt und das komplette Veranstaltungsprogramm sind auf den Internetseiten der Stadt Düren unter www.dueren.de zu finden.

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt
Archiv
2012
2013
2014
2015
2016

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241