Leitseite
Abschluss der Bauarbeiten in der Distelrather Straße
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Abschluss der Bauarbeiten in der Distelrather Straße

Düren, den 19.12.2013

Düren. Wie das Dürener Amt für Tiefbau und Grünflächen mitteilt, sind die Straßenbauarbeiten in der Distelrather Straße zwischen der Merzenicher Straße und der Kölner Landstraße mittlerweile beendet. Die Fahrbahn wurde verbreitert, so dass jetzt ein Befahren dieses Teilabschnittes der Distelrather Straße in beide Richtungen möglich ist. Das angrenzende Gewerbegebiet Distelrather Straße ist somit von der Kölner Landstraße aus direkt erreichbar. Das Amt für Tiefbau und Grünflächen bittet alle Nutzer um besondere Aufmerksamkeit hinsichtlich der geänderten Verkehrsführung und um Beachtung der neuen Beschilderung und Markierung.

Die Arbeiten stehen im direkten Zusammenhang mit der im Jahr 2014 bevorstehenden Erneuerung der Brücke in der Schoellerstraße durch Straßen.NRW. Während des Abbruchs und der Erneuerung des Brückenbauwerks wird eine Zu- und Ausfahrt von der Schoellerstraße in die Brückenstraße und somit in Richtung des Gewerbegebietes Distelrather Straße nicht möglich sein. Damit jedoch vor allen Dingen der LKW-Verkehr in Richtung des Gewerbegebietes nicht über den Grüngürtel abgewickelt werden muss, wurde dieser Teilabschnitt der Distelrather Straße als Querverbindung zwischen der Merzenicher Straße und der Kölner Landstraße ausgebaut.

Für den Zeitraum der gesamten Brückenbauarbeiten wird der Verkehr auf der Schoellerstraße komplett über die bereits bestehende Behelfsbrücke um die Baustelle herumgeleitet.
Vor dieser Baumaßnahme wurde bereits die Ausfahrt des Zentralen Omnibusbahnhofs in Düren von der Eisenbahnstraße auf die Josef-Schregel-Straße verlegt. Die bisher für den ZOB eingerichtete Ausfahrt auf die Eisenbahnstraße mit einer zusätzlichen Vorrangschaltung für den Bus minderte die Leistungsfähigkeit dieser Alternativstrecke erheblich. Somit wurde die vorhandene Ampelanlage Josef-Schregel-Straße/Eisenbahnstraße/Fritz-Erler-Straße neben weiteren baulichen Änderungen an den Bussteigen signaltechnisch ergänzt.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Bürgerservice

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Archiv
2011
2012
2013
2014
2015
2016

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular