Leitseite
1.100 bunte Weihnachtsgrüße aus Düren
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

1.100 bunte Weihnachtsgrüße aus Düren

Düren, den 19.12.2013

Düren. Alle Jahre wieder verschickt Bürgermeister Paul Larue im Namen der Stadt Düren Weihnachtsgrüße in alle Richtungen. Und wie jedes Jahr haben Schülerinnen und Schüler von Dürener Schulen die insgesamt etwa 1.100 Grußkarten, auf Anregung der Dürener Gruppe des Kinderhilfswerks "terre des hommes", mit verschiedenen weihnachtlichen und winterlichen Motiven gestaltet.

Weihnachtskarten aus der terre des hommes-Aktion.

Weihnachtskarten aus der terre des hommes-Aktion.

Jede Karte ist ein kleines Kunstwerk. Weihnachtsbäume aus Pergamentpapier, Weihnachtsmänner aus Stoff oder die Karten bunt bemalt mit der Weihnachtskrippe im Mittelpunkt - der Fantasie waren offensichtlich keine Grenzen gesetzt. "Das ist beste Werbung mit weihnachtlichen Grüßen aus Düren", dankte Bürgermeister Paul Larue allen Beteiligten an der Weihnachtskartenaktion.
Insgesamt 15 Schulen haben daran teilgenommen: die Grundschulen Birgel, St. Bonifatius, Derichsweiler, Gürzenich, Lendersdorf, Martin Luther, Merken, Mutter Teresa, Paul Gerhard, St. Joachim und Südschule, die Realschule Bretzelnweg, die Heinrich-Böll-Gesamtschule sowie das St. Angela-Gymnasium und das Wirteltor-Gymnasium.

Für jede Karte gehen 55 Cent traditionell an die Kinderhilfsorganisation "terre des hommes". So machen die Schülerinnen und Schüler dreifach Freude: Einmal denen, die einen einzigartigen Weihnachtsgruß von der Stadt bekommen, zum zweiten den Kindern, denen "terre des hommes" weltweit hilft, und zum dritten sich selbst. Denn dass sie beim Gestalten der Karten viel Freude hatten, bestätigten die Kinder alle Jahre wieder.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Archiv
2011
2012
2013
2014
2015
2016

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular