Leitseite
Dr. Walter Küper
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Dr. Walter August Küper

* 21.09.1903 in Linden bei Hattingen
† 31.10.1986 in Göttingen

Werdegang

  • seit 1922: angestellt bei der öffentlichen Verwaltung in Hamborn und Duisburg
  • 1924 - 1929: Studium
  • 01.12.1931: Mitglied der NSDAP
  • Juli 1933: kommissarischer Bürgermeister der Gemeinde Frechen
  • November 1942: Soldat
  • 13.11.1942: wird auf Vorschlag des Kreisleiters der NSDAP in Euskirchen, Köppe, für die Zeit vom 05.01.1943 bis zum 04.01.1945 zum Bürgermeister von Düren bestellt (formales Verfahren über den RP)
  • nach 14.02.1945, vor 09.03.1945: zur Wehrmacht einberufen
  • 08.05.1948: aus russischer Kriegsgefangenschaft entlassen
  • 06.01.1950: Kategorie IV beim Entnazifizierungsausschuss des Regierungsbezirks Köln
  • 1951 und später: kaufmännischer Angestellter in einem evangelischen Krankenhaus in Duisburg

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

Kontakt

Dürener Kulturbetrieb
- Stadt- und Kreisarchiv -
Haus der Stadt
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Ansprechpartner
Abteilungsleiter: Herr Krebs
Telefon: 02421 25-2555
Telefax: 02421 25-180-2550