Leitseite
Lärmkartierung
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus
Leitseite > Leben & Wohnen > Umwelt > Umgebungslärm > Lärmkartierung

Umwelt

Lärmkartierung

Die Ausarbeitung der Lärmkarten erfolgte in drei Stufen, welche bis 2017 fertiggestellt wurden. Bei der Lärmkartierung wurde die Lärmbelastung in Dezibel (dB(A)) entlang von Haupteisenbahnstrecken, Hauptverkehrsstraßen und/oder Flughäfen erfasst und Betroffenenstatistiken erstellt. In den gewonnenen Lärmkarten wird die entstehende Lärmbelastung farbig und flächenhaft dargestellt.

Für die Lärmkartierung entlang der Schienenwege des Bundes liegt die Zuständigkeit beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA). Die Lärmkartierung entlang der Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen im Raum Düren wurden durch das Landesamt für Umwelt, Natur und Verbraucherschutz (LANUV) vorgelegt. 

 

Für die Stadt Düren, mit mehr als drei Millionen Kraftfahrzeugen und über 30.000 Zügen pro Jahr, sieht die aktuelle Lärmkarte für den Straßenverkehr wie folgt aus:   

Weitere Informationen können Sie unter www.umgebungslaerm.nrw.de einsehen.

Für die Bereiche, in denen Wohnungen oder andere empfindliche Nutzungen von Lärmbelastungen mit mehr als 65 Dezibel am Tag bzw. 55 Dezibel in der Nacht betroffen sind, stellt die Stadt Düren derzeit einen neuen Lärmaktionsplan nach der dritten Stufe der Umgebungslärmrichtlinie auf. Der Lärmaktionsplan für die zweite Stufe kann hier eingesehen werden:

Lärmaktionsplan II

 Drucken © Stadt Düren
Umgebungslärm
Lärmkartierung
Lärmaktionsplan

Kontakt

Planung
Herr Raßmanns
Amt für Tiefbau und Grünflächen
Telefon: 02421 25-1351
Kaiserplatz 2 - 4
52349 Düren

Umwelt
Herr Fohl
Amt für Stadtentwicklung
Telefon: 02421 25-2487
Kaiserplatz 2 - 4
52349 Düren

Kontaktformular