Leitseite
Frühz Bet 01_371 LMM Arndtstr
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Stand Frühzeitige Beteiligung

Entwurf  des Bebauungsplanes Nr. 1/371 "Kölner Landstraße / Arndtstraße"

Ihre Anregungen zu dem Bebauungsplan sind herzlich willkommen. Diese werden von der Verwaltung gesammelt und dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt zur Beratung vorgelegt. Über den Beschluss eines Bebauungsplans als Satzung entscheidet zum Ende des Verfahrens der Rat der Stadt Düren.

Übersicht Verfahrensstand
TerminVerfahrensschritt

16.11.2015 -

18.12.2015

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) BauGB

Ihre schriftliche Anregung senden Sie bitte während der frühzeitigen Beteiligung (Frist siehe oben) an die Stadtverwaltung Düren, Amt für Stadtentwicklung, 52348 Düren. 

Dateiverweise

Gutachten zu der vorgenannten Planung stehen auf dieser Internetseite nicht zur Verfügung, können aber im Zeitraum der öffentlichen Auslegung unter den genannten Öffnungszeiten im Rathaus der Stadt Düren, 52349 Düren, Kaiserplatz 2-4, Erdgeschoss, Zimmer 005 von jedermann eingesehen werden.

Die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 1/371 "Kölner Landstraße / Arndtstraße" erfolgt parallel zur Aufstellung der 25. Änderung des Flächennutzungsplanes.

Entwurf der 25. Änderung des Flächennutzungsplanes

Alle hier gezeigten Bebauungspläne dienen lediglich zu Informationszwecken.
Für eine rechtsverbindliche Auskunft nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Amt für Stadtentwicklung, Abteilung Planung auf.
 Drucken © Stadt Düren
Bebauungspläne
Rechtsverbindliche Bebauungspläne
Aktuelle Beteiligungen
Ansprechpartner

Kontakt

Frau Elsig
Amt für Stadtentwicklung
Kaiserplatz 2-4
(3. Etage, Zimmer 323)
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2430

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
8:00 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag:
8:00 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

(Da die Beteiligung der Öffentlichkeit in Zimmer 005 über die normalen Öffnungszeiten des Rathauses hinausgeht, bitten wir Sie montags bis mittwochs an den Nachmittagen den Eingang an der Wilhelmstraße zu nutzen. Bitte betätigen Sie die Klingel, damit Ihnen Einlass gewährt wird.)