Leitseite
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Historischer Annamarkt

2018 findet der nächste Annamarkt statt

Der Kaiser kommt! - Welch ein Ereignis für das kleine, beschauliche Düren Anno 1531. Doch reagieren die Dürenerinnen und Dürener auf das Erscheinen ihres Kaisers Karl V. eher gelassen, schließlich ist seit rund 30 Jahren das Leben und Treiben in dieser Stadt nicht mehr das, was es einmal war, seit diesem besonderen Ereignis im Jahre des Herrn 1501 …

Das Foto zeigt Kaiser Karl V. mit seinem Gefolge auf der Rathaustreppe am Kaiserplatz.

Kaiser Karl V. ist eingezogen und thront auf dem Kaiserplatz.

Mit dem "historischen Annamarkt" werden die Besucherinnen und Besucher für drei Tage auf eine Zeitreise in das Düren des ausgehenden Mittelalters versetzt. Vom 19. bis 21. Juni 2015 taucht die Stadt wieder in ihre Geschichte ein und lässt die Zeit von 1501 bis 1543 noch einmal lebendig werden.

Das waren für Düren besonders bewegte und bedeutsame Jahre. 1501 brachte ein Steinmetz namens Leonhard das Annahaupt aus Mainz nach Düren, nicht ganz auf legale Weise, wie zugegeben werden muss. Proteste der Mainzer wurden abgewehrt, ihre Delegation - so berichtet der Volksmund - von Marktfrauen aus der Rurstadt vertrieben. Als der Papst 1506 per Bulle entschied, dass die Anna-Reliquie in Düren bleibe dürfe, hatte ihre Verehrung bereits weitreichende Folgen für die Stadt nach sich gezogen: Zahlreiche Pilger kamen und Märkte entstanden - Düren kam zu Reichtum und Wohlstand. Bedeutende Persönlichkeiten besuchten die Stadt, um dem Annahaupt zu huldigen, unter anderem 1517 Kaiser Maximilian, 1520 Albrecht Dürer und 1531 Kaiser Karl V.

Nach oben

 Drucken © Stadt Düren
Annamarkt
Geschichte
Veranstaltungen
Programm
Annamarkt-Projekte
Pressemeldungen
Verkehrsregelung
Service
Förderer
AG Dürener Historienfeste

Kontakt

AG Dürener Historienfeste e.V.
c/o Stadt Düren
Dezernat Bürgermeister
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Herr Göddertz
Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular

Die Grafik zeigt das Logo der AG Dürener Historienfest e.V.