Beistandschaften

Das Bild zeigt ein Kind an der Hand eines Erwachsenen.


Eine Beistandschaft ist ein kostenloses, freiwilliges Hilfsangebot des Jugendamtes. Es richtet sich an alle werdenden Mütter sowie an allein erziehende Mütter und Väter.

Beistandschaft – Was bedeutet das?

  • Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter des Jugendamtes kann als Beistand für Ihr Kind auftreten und es in rechtlichen Angelegenheiten vertreten, zum Beispiel wenn eine Einigung außerhalb des Gerichts nicht möglich ist
  • Eine Beistandschaft kann beantragt werden, unabhängig davon, ob alleiniges oder gemeinsames Sorgerecht für das Kind besteht.
  • Die Beistandschaft ist kostenlos
  • Die Beistandschaft ist freiwillig und kann jederzeit auf Antrag wieder beendet werden

Ansprechpartner/innen

* A - E, L 
Frau Rossa, City-Karree, 4. Etage, Zi. 420, Telefon: 02421 25-2161

* F - I, N, O, X-Z
Herr Kaptain, City-Karree, 4. Etage, Zi. 421, Telefon: 02421 25-2116

* J, K, S, V
Frau Schmitz, City-Karree, 4. Etage, Zi. 419, Telefon: 02421 25-2109

* M, R
Frau Erdmann, City-Karree, 4. Etage, Zi. 418, Telefon: 02421 25-2117

* P, Q, T, U, W
Frau Strack, City-Karree, 4. Etage, Zi. 421, Telefon: 02421 25-2148

zurück