Leitseite > Leben & Wohnen > Ausländer und Integration > Integrationsrat > Hero Award Integration

Hero Award Integration

Der Integrationsrat der Stadt Düren will zukünftig besondere Sozialprojekte sowie vorbildliches Engagement auszeichnen und wird erstmalig in diesem Jahr den „Hero Award Integration“ im Rahmen einer kleinen Feierstunde während der interkulturellen Woche vergeben.

Der Preis


Der Preis soll zukünftig in drei Kategorien verliehen werden: Integration, Flüchtlingshilfe und Zivilcourage. Er ist mit je 1.000,- Euro dotiert und soll insbesondere das Engagement von Einzelpersonen oder von Vereinen und Einrichtungen honorieren. Daneben erhoffe man sich aber mit der Preisverleihung auch mehr Aufmerksamkeit für die Integrations- und Flüchtlingsarbeit in der Stadt.

„Engagement in der Integration“

Der Preis in der Kategorie „Engagement in der Integration“ soll an Vereine, Initiativen und andere Organisationen aus der Stadt Düren verliehen werden, die sich um die Integration zugewanderter Menschen in Düren verdient gemacht haben.

„Engagement in der Flüchtlingshilfe“

Daneben will der Integrationsrat mit den Sonderpreisen „Engagement in der Flüchtlingshilfe“  besonderes ehrenamtliches Engagement honorieren.

„Zivilcourage - Hinsehen statt wegsehen“

Auch „Zivilcourage - Hinsehen statt wegsehen“ soll honoriert werden. Die Preisträger für den Preis für Zivilcourage können und sollen vorgeschlagen werden. Ganz egal ob große oder kleine Taten dahinterstehen. Er soll Menschen ehren, die sich mit Mut und Ideenreichtum gegen Rassismus und Gewalt engagiert haben und soll jedem einzelnen Mut machen hinzusehen, hinzuhören und zu handeln.

Die Kriterien


Vorgeschlagen werden können für diesen Preis Einzelpersonen oder Personengruppen. Wichtige Kriterien für die Auswahl der Preisträger durch eine Jury, bestehend aus Mitgliedern des Integrationsrates, sind die unparteiische Durchführung und die Nachhaltigkeit der Projekte. Ziel ist es, die Projekte bekannter zu machen und zur Nachahmung anzuregen. Auf diese Weise würden nachhaltige, beispielgebende Lösungen geschaffen, die für andere zur Inspiration werden.

Die Bewerbung


Vorschläge oder eine schriftliche formlose Bewerbung, in der die Inhalte des Projektes und die Form der Zivilcourage detailliert beschrieben sind, können bis zum 22.06.2018 eingereicht werden.

Kontakt
Stadt Düren
Integration
Frau Kieven
Wilhelmstr.34
52349 Düren
E-Mail