Dürener Wochenmarkt

Auf dem beliebten Dürener Wochenmarkt herrscht regelmäßig buntes Treiben. Das Foto zeigt einige Stände des Marktes versteckt hinter Pflanzen.

Der Dürener Wochenmarkt findet dienstags, donnerstags und samstags auf dem Marktplatz in der Innenstadt statt.
Geöffnet hat der Wochenmarkt
vom 1. April bis 30. September von 07:00 Uhr bis 13:30 Uhr
und vom 1. Oktober bis 31. März von 08:00 Uhr bis 13:30 Uhr.

Fällt ein Feiertag auf einen dieser Tage oder der Dürener Trödelmarkt auf einen Samstag, so wird der Dürener Wochenmarkt auf den vorhergehenden Werktag verlegt.
Am Samstag des Wochenendes, an dem das Stadtfest stattfindet, endet der Wochenmarkt bereits um 13:00 Uhr.

Angebot des Dürener Wochenmarktes

  • Lebensmittel im Sinne des § 2 des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuches mit Ausnahme alkoholischer Getränke; zugelassen sind alkoholische Getränke, soweit sie aus selbstgewonnenen Erzeugnissen des Weinbaus, der Landwirtschaft oder des Obst- und Gartenbaus hergestellt wurden; der Zukauf von Alkohol zur Herstellung von Likören und Geisten aus Obst, Pflanzen und anderen landwirtschaftlichen Ausgangserzeugnissen, bei denen die Ausgangsstoffe nicht selbst vergoren werden, durch den Urproduzenten ist zulässig
  • Produkte des Obst- und Gartenbaues, der Land- und Forstwirtschaft und der Fischerei,
  • rohe Naturerzeugnisse mit Ausnahme des größeren Viehs.

Weitere Hinweise

Weitere Hinweise erhalten Sie hier:

Marktordnung

Gebührensatzung