Leitseite
Unser Profil
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Unser Profil

Bei uns können die Kinder Lernerfahrungen machen, die für ihre gesamte Entwicklung von Bedeutung sind.

Sie können sich bei uns wohlfühlen und Spaß haben, mit anderen Kindern spielen, lernen, sich freuen, streiten und wieder versöhnen.

Unsere Kindertageseinrichtung fördert den Kontakt der unterschiedlichen Kulturen in unserem Stadtgebiet und vermittelt Hilfestellungen bei Problemen. Dies geschieht durch vielfältige gemeinsame Aktivitäten wie internationales Kochen, Feste, sowie durch Unterstützung bei Behördengängen. Alle Informationsschriften liegen in unterschiedlichen Sprachen bereit, damit die Eltern sich an der Gestaltung des Lebens in unserer Einrichtung beteiligen können.

Unsere pädagogischen Prinzipien

Arbeiten nach dem Situationsansatz

Die Orientierung an Lebenssituationen der Kinder heißt, von Situationsanlässen, Alltagserfahrungen und Erlebnissen der Kinder auszugehen sowie ihre Fragen und Interessen aufzugreifen. Den Kindern werden Fertigkeiten und Wissen vermittelt, die in einem Zusammenhang zu ihrer sozialen Situation und ihren konkreten Lebensbereichen stehen. Dabei werden Situationsanlässe insbesondere daraufhin untersucht, welche Fähigkeiten Kinder erwerben können, um möglichst selbstbestimmt und kompetent denken und handeln zu können.

Orientierung am einzelnen Kind

Die Kinder werden als eigenständige Persönlichkeiten anerkannt, die im Rahmen der Gesetzmäßigkeit einer Gruppe selbst bestimmen können, mit wem und wo sie sich aufhalten möchten. Kindern begegnen wir mit Respekt, wir nehmen ihre Bedürfnisse und Interessen ernst und bilden mit ihnen eine Interessengemeinschaft. Wir arbeiten nicht mit Kindern, wir leben mit ihnen zusammen. Wir geben den Kindern die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, eigene Erfahrungen zu machen, eigene Bedürfnisse kennen zu lernen, Wünsche zu äußern und Grenzen zu erfahren. Kinder können bei uns Erfahrungen sammeln, experimentieren, sich mit Freunden treffen, sich bewegen, aber auch unbeaufsichtigt spielen, sich zurückziehen, nein sagen.

Was uns wichtig ist ...

Kinder ...
... werden in jeder Entwicklungsphase von uns angenommen.
... sind gerne bei uns und zeigen Gemeinschaftssinn.
... entwickeln eine eigenständige Persönlichkeit und umfassendes Selbstvertrauen.
... erweitern kontinuierlich ihr Wissen, ihre lebenspraktische Fähigkeiten und ihre Lernfähigkeit.
... entwickeln Freude an Bewegung und Sport.
... entdecken ihr Interesse an der natürlichen Umwelt und erleben die Natur mit allen Sinnen.
... entfalten die sozialen Verhaltensweisen fördern Toleranz gegenüber anderen Nationen in der Gemeinschaft "Kindergarten".

Durch das selbständige Gestalten mit verschiedenen bereitgestellten Materialien werden die Kinder bei der Entwicklung ihrer Kreativität und Fantasie gefördert.

Die Elternarbeit orientiert sich an der individuellen Lebenssituation und den Bedürfnissen der Eltern und ihren Familien und schafft eine ausgeglichene Atmosphäre im Kindergarten an verschiedenen Angeboten durch die Einbeziehung und Projekten.

Neugierig geworden?

Dann kommen Sie uns doch mal besuchen.

zurück

 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt
Öffnungszeiten
Wir stellen uns vor
Unser Profil

Kontakt

Städt. Kita "Don Bosco"
verlängerte
Breslauer Straße 60
52351 Düren
Telefon: 02421 73845
E-Mail senden

Ansprechpartnerin
Leiterin: Frau Meyer